Google Unternehmensprofil (My Business) - Einrichtung & Optimierung

Google Unternehmensprofil (My Business) – Einrichtung & Optimierung

Google Unternehmensprofil (früher Google My Business) erstellen und optimieren

 

Nur derjenige der Sichtbar ist, bekommt  regelmäßige Anfragen von die besten Kunden.

Ein wirkungsvolles Werkzeug, um die Sichtbarkeit zu erhöhen und potenzielle Kunden anzuziehen, ist das Google Unternehmensprofil.

In diesem umfassenden Leitfaden werden wir Schritt für Schritt durch den Prozess der Einrichtung und Optimierung Ihres Google Unternehmensprofils führen, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus dieser Plattform herausholen.

 

1. Warum ist der Eintrag in Google Unternehmensprofil wichtig für die Suche?

Es ist für die Suchmaschinenoptimierung immer gut, wenn Sie in viele verschiedene Branchenverzeichnisse, Seiten, Blogbeiträge und externe Seiten, die seriös sind, aufgelistet sind und zu Ihnen verlinken. Somit bekommen Sie mehr Reichweite, mehr Autorität und Ihre Seite wird besser gefunden. Das gibt auch Google zusätzlich ein positives Signal, dass Ihre Webseite wichtig ist. Deshalb empfehle ich Ihnen auf jeden Fall, sich für Ihre lokale Reichweite in das Branchenverzeichnis Google Unternehmensprofil einzutragen. Die Einträge erscheinen auch in Google Maps, daher sind sie beliebt und übersichtlich für die Benutzer.

 

2. Was kostet der Eintrag in Google Unternehmensprofil?

Google Unternehmensprofil ist kostenlos

Prüfen Sie im Voraus, ob Sie nicht schon als Person oder Firma von Google in Google Maps aufgelistet sind. Alles, was Sie brauchen, ist Ihre Anmeldung in Ihr Google Profil. Der erste Schritt besteht darin, sich mit Ihrem Google-Konto oder Ihrer Google-E-Mail-Adresse anzumelden und nach dem Google Unternehmensprofil zu suchen. Sobald Sie es gefunden haben, können Sie den Eintrag für Ihr Unternehmen starten. Die Registrierung ist kostenlos und nach Abschluss erscheint Ihr Unternehmen in der Google-Suche und auf Google Maps. Google wird Ihnen eine Bestätigung per Telefon oder SMS senden.

 

3. Google Unternehmensprofil verwalten und bearbeiten

Welche Schritte brauchen Sie für die Optimierung der Eintrag für eine wirkungsvolle Suche?

1. Verifizieren Sie Ihr Konto

Beginnen Sie mit der Verifizierung Ihres Google Unternehmensprofils, um sicherzustellen, dass Sie die volle Kontrolle über Ihr Profil haben und alle Funktionen nutzen können. Dies ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Ihre Informationen korrekt und aktuell sind.

2. Füllen Sie alle Profilinformationen aus

Es ist entscheidend, dass Sie alle verfügbaren Felder Ihres Profils vollständig ausfüllen. Geben Sie Ihre Adresse, Telefonnummer, Webseite und andere Kontaktdaten korrekt an. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren offiziellen Unternehmensnamen verwenden und Ihre wichtigsten Dienstleistungen hervorheben.

3. Wählen Sie die richtige Kategorie

Wählen Sie sorgfältig die passende Kategorie für Ihr Unternehmen aus den vorgegebenen Optionen von Google. Dies erleichtert potenziellen Kunden die Suche nach Ihrem Unternehmen und erhöht Ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen.

Unternehmensnamen und Unternehmenskategorie

Nach der Anmeldung können Sie Ihr Profil verwalten, indem Sie auf „Profil verwalten“ gehen. Hier ist es wichtig, zunächst Ihren Unternehmensnamen korrekt anzugeben. Verwenden Sie dabei Ihren offiziellen Firmennamen und nutzen Sie die max. 125 Zeichen im Unternehmensnamen, um Ihre Haupttätigkeiten und Schlüsselwörter einzufügen. Wählen Sie anschließend Ihre primäre und sekundäre Unternehmenskategorie(n) gemäß den von Google vorgegebenen Optionen. Bei Zweifeln überprüfen Sie die Unternehmenskategorie Ihrer Wettbewerber.

Ausführliche Beschreibung und weitere Details

Verwenden Sie die Beschreibungsfunktion Ihres Profils, um Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen ansprechend zu präsentieren. Nutzen Sie die 750 Zeichen, um Ihre Angebote klar zu kommunizieren und fügen Sie Emojis hinzu, um Ihre Nachricht zu unterstreichen.

Die Beschreibung Ihres Unternehmens ist ein wichtiger Bereich, der ausführlich sein sollte. Mit maximal 750 Zeichen haben Sie die Möglichkeit, Ihr Unternehmen detailliert vorzustellen. Nutzen Sie Emojis oder Aufzählungszeichen, um Ihre Zielgruppe anzusprechen und Ihre Haupttätigkeiten sowie Ihr Angebot zu präsentieren. Es sind keine links in der Beschreibung erlaubt

Geben Sie auch Ihr Startdatum, Ihre Kontaktdaten, Standort und Einzugsgebiete sowie Öffnungszeiten an.

Einzugsgebiete
Wenn Sie national oder international tätig sind, können Sie Ihre Einsatzgebiete erweitern und verschiedene Städte und Länder hinzufügen. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Präsenz über Ihre lokale Community hinaus auszudehnen und potenzielle Kunden in anderen Regionen zu erreichen.

Internationale Präsenz: Über lokale Grenzen hinaus
Wenn Sie national oder international tätig sind, können Sie auch verschiedene andere Städte und Länder hinzufügen, um Ihre Reichweite zu erweitern.

Nach der Registrierung können Sie Ihr Profil verwalten, indem Sie auf „Profil verwalten“ gehen und Ihr Profil bearbeiten.

4. Hinzufügen von weiteren Informationen: Komplette Darstellung Ihres Unternehmens

Unter „Mehr“ können Sie weitere Informationen wie Barrierefreiheit, Notfallhilfe, Planung, Publikum und Serviceoptionen hinzufügen. Fügen Sie auch Bilder von außen, innen und Ihr Logo hinzu, um Ihr Unternehmen visuell ansprechend darzustellen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Dienstleistungen über Ihre primäre und sekundäre Kategorien hinzuzufügen.

5. Fügen Sie hochwertige Fotos hinzu
Bilder spielen eine entscheidende Rolle bei der Präsentation Ihres Unternehmens. Fügen Sie hochwertige Fotos hinzu, die Ihr Unternehmen und Ihre Arbeit zeigen, um das Interesse potenzieller Kunden zu wecken und Vertrauen aufzubauen.

6. Listen Sie Ihre Dienstleistungen und Produkte auf
Listen Sie alle Ihre Dienstleistungen und Produkte auf Ihrem Profil auf, um potenziellen Kunden einen umfassenden Überblick zu geben. Nutzen Sie Kategorien, um die Navigation zu erleichtern und sicherzustellen, dass Ihre Angebote leicht zu finden sind.

7. Hinzufügen von Beiträgen: Aktualität und Interaktion fördern
Abschließend können Sie Beiträge hinzufügen, um Ihr Unternehmen weiter zu präsentieren. Veröffentlichen Sie Neuigkeiten, Angebote oder Veranstaltungen, um das Interesse Ihrer Kunden zu wecken.

8. Fordern Sie aktiv Kundenrezensionen an
Bitten Sie Ihre Kunden aktiv um Bewertungen und integrieren Sie den Link zu Ihren Google Rezensionen in Ihre Kommunikation. Positive Bewertungen stärken Ihr Profil und erhöhen das Vertrauen potenzieller Kunden.

9. Verfolgen Sie Ihre Leistungen
Überprüfen Sie regelmäßig die Leistungsstatistiken Ihres Profils, um Einblicke in die Interaktionen mit Ihrem Unternehmen zu erhalten. Analysieren Sie Klicks, Impressionen und andere Metriken, um den Erfolg Ihrer Optimierungsmaßnahmen zu messen.

 

Abschließende Gedanken

Ein optimiertes Google Unternehmensprofil kann Ihr Unternehmen dabei unterstützen, mehr Kunden anzuziehen und Ihren Umsatz zu steigern. Nutzen Sie diese Tipps, um Ihr Profil zu optimieren und von den Vorteilen einer starken Online-Präsenz zu profitieren.

Ich hoffe, dass Ihnen dieser Leitfaden dabei hilft, Ihr Google Unternehmensprofil optimal einzurichten und zu optimieren, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und mehr Kunden anzuziehen. Sollten Sie Hilfe bei der Recherche von Suchbegriffen benötigen oder weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nutzen Sie diese Plattform, um Ihr Unternehmen erfolgreich zu positionieren und die besten Kunden zu gewinnen.

 

Sie brauchen Hilfe mit der Einrichtung Ihres Google Unternehmensprofil bzw. Google My Business Eintrags?

Kontaktieren Sie mich für professionelle Unterstützung bei der Optimierung Ihres Google Unternehmensprofils. Mit 20 Jahren Erfahrung in Webdesign und SEO stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.